TA-COMPLIANCE®

Wir prüfen zu Ihrer Sicherheit.

Kennen Sie Ihre unzuverlässigen Partner?

Seit dem Jahr 2001 sind der Handel und finanzielle Transaktionen mit sogenannten terroristischen Vereinigungen, Organisationen, Gruppen und Personen seitens der EU verboten. Zu diesem Zweck werden in relativ kurzen Intervallen Verordnungen mit Namen und Anschriften „verbotener“ Geschäftspartner von der EU-Kommission veröffentlicht. Verstöße gegen das deutsche Aussenwirtschaftsgesetz (AWG) werden mit Geldbußen bis zu 500.000 € und/oder Freiheitsstrafen von 2 bis 15 Jahren geahndet.

Behörden der USA führen gleichermaßen Firmen, Personen, Einrichtungen und Institutionen, die gegen Rechte der USA verstoßen haben, in verschiedenen Listen. Die Aufnahme einer Geschäftsbeziehung mit Geschäftspartnern, die in diesen Listen aufgeführt sind, ist untersagt. Deutsche Firmen, die mit US-amerikanischen Partnern oder Institutionen in geschäftlicher Verbindung stehen, müssen diese Vorschriften berücksichtigen und sich davor schützen, gegen diese Verbote zu verstoßen.

Für Unternehmen zieht die Beachtung dieser Vorschriften einen extrem aufwändigen manuellen Abgleich der Stammdaten von Geschäftspartnern mit jeder einzelnen Adresse der sogenannten verbotenen Geschäftspartner nach sich.

TA-COMPLIANCE® hilft Ihnen durch einen vollautomatischen Abgleich, von Adressen mit Boykottlisten, Ihre wertvolle Arbeitszeit auf das wesentliche zu konzentrieren.

 

Compliance